Aktuelles
Beginnende Veranstaltungen

Nachrichten

Pressemitteilungen

zur Startseite

Themenbereiche
Politik/Gesellschaft

Grundbildung

Sprachen

Beruf

EDV/Technik

Pädagogik
Psychologie


Gesundheit

Kultur/Gestalten

Natur/Umwelt

Junge VHS



 

 
E-Infos
(An- / Abmeldung)

Folgen Sie uns auf


Infos
Anmelden

Beratung

Bildungsscheck, Bildungsprämie & Beratung zur beruflichen Bildung

Bildungsurlaub

Einbürgerung

Einstufungstests

Erwachsenenpädagogische Qualifizierung (EPQ)

Europäischer Referenzrahmen

Feedback

Förderverein

Fortbildungsangebote für Lehrer/innen

Gutscheine

Kontakt

Schulabschlüsse

Über uns

WhatsApp

Zertifikate


meineVHS
Username:

Passwort:


  Vergessen?

Infos zu "meineVHS"
kostenlose Anmeldung

Qualitätsmanagement
Qualitätsmanagement nach ISO9001

e-Learning mit moodle
VHS-Moodle-Plattform
hier geht's direkt zur
Moodle-Plattform

Weitersagen
Empfehlen Sie diese Seite weiter

Infos | Erwachsenenpädagogische Qualifizierung (EPQ)

Erwachsenpädagogische Qualifikation (EPQ)
Kooperationsverbund OWL


Die EPQ ist eine Qualifizierungsmaßnahme des Landesverbands der Volkshochschulen von NRW, begutachtet von der Universität Münster unter der Leitung von Professor Dr. Rainer Brödel. Die Qualifizierung hat das Ziel, Kursleitenden, Referent/innen und Trainer/innen ein solides methodisches Handwerkzeug zu vermitteln und die Qualität des Unterrichts zu steigern und zu sichern.
Für wen?
Die Konzeption richtet sich nicht nur an Kursleitende der Volkshochschulen, sondern vermittelt ein Qualifikationsprofil für alle, die in der Weiterbildung unterrichten.
Was?

Im modularen Seminarsystem der EPQ erwerben Kursleitende sowohl fachübergreifende Grundkenntnisse in Erwachsenenpädagogik als auch fachspezifisches Know-how zur Gestaltung von Kursen und Seminaren.
Fünf Pflichtmodule vermitteln personale, soziale, didaktische, methodische und institutionelle Kompetenzen. Fünf weitere Aufbaumodule wählen die Teilnehmenden zusammen mit ihrem Mentor / ihrer Mentorin aus einem breiten Spektrum je nach fachlichen oder methodischen Interessen und Bedürfnissen aus. Begleitende Lernberatung und Hospitationen runden das Programm ab.
Wie?
Die Teilnehmenden dokumentieren die einzelnen Module und Hospitationen in einem Portfolio. Der Landesverband der Volkshochschulen von NRW stellt aufgrund dieser Dokumentation das Abschlusszertifikat aus.

Pflichtmodule der Erwachsenenpädagogischen Qualifizierung (EPQ) 2017

Beginn: voraussichtlich September 2017

Die Volkshochschulen Bad Salzuflen, Bielefeld, Detmold-Lemgo, Gütersloh, im Kreis Herford, Lippe-Ost, Lippe-West, Löhne, Lübbecker Land, Minden/ Bad Oeynhausen, Ravensberg, Reckenberg-Ems und Verl- Harsewinkel- Schloß Holte-Stukenbrock bieten die EPQ im Kooperationsverbund OWL an.
Für den Durchgang 2017 steht die koordinierende Volkshochschule noch nicht fest.

Termine und Veranstaltungsorte der fünf Pflichtmodule werden vorauss. im Februar 2017 festgelegt.

1. Lernen und Lehren
Wie lernen wir? Einblicke in die Funktionsweise des Gehirns bilden die Grundlage, um Lernverhalten
zu verstehen und Lernertypen zu erkennen. Wie Sie im Unterricht verschiedenen Lernertypen und der
Herangehensweise erwachsener Lernender gerecht werden können, entdecken Sie in diesem
Seminar ganz praktisch, lernen motivationsfördernde Lerntechniken kennen und erarbeiten, wie Sie
sie in verschiedenen Lernsituationen zum Einsatz bringen können.

2. Methodik und Didaktik
In diesem Tagesseminar setzen Sie sich mit verschiedenen Unterrichtsmethoden auseinander und
wenden diese in praktischen Übungen an. Sie erproben, wie Sie Ihren Unterricht abwechslungsreich
und ganzheitlich orientiert gestalten und dabei die Grundlagen des kooperativen Lernens und der
Binnendifferenzierung berücksichtigen.
Außerdem lernen Sie, Gruppenarbeit und Bewegung zur Aktivierung der Teilnehmenden und
Intensivierung des Lernens gezielt einzusetzen.

3. Kursplanung
Dieses Modul umfasst alle Aspekte der Kursplanung, von der Kursankündigung bis zur
Stundenkonzeption. Sie lernen, Lernziele zu benennen, Lehrmaterial zu selektieren und zu evaluieren,
Stoffverteilungspläne zu entwickeln und einzelne Stunden zu planen. Sie erhalten Einblick in die
Anwendung von Unterrichtsmethodik, üben den Einsatz von Sozial- und Aktionsformen und
diskutieren den besonderen Stellenwert von Einstiegsstunden.

4. Kommunikation und Interkulturelle Kommunikation
In diesem Seminar wird Ihnen ein grundlegender Überblick über die Funktion von Kommunikation
vermittelt. Sie lernen, Kommunikationssituationen zu analysieren und Methoden anzuwenden, um
auch mit schwierigen Situationen im Unterricht umgehen zu können. Sie werden geschult, kulturell
geprägte Unterschiede in sprachlicher und nicht-sprachlicher Kommunikation wahrzunehmen und
ihnen kompetent zu begegnen.

5. Lernort VHS: Lernen in Gruppen gestalten
Sie entdecken im ersten Teil die Volkshochschule als Lernort – Aufgaben, Angebote und Strukturen
und damit die Rahmenbedingungen und Möglichkeiten Ihrer Tätigkeit. Wie die Gruppe laufen lernt,
welche typischen Prozesse in Gruppensituationen ablaufen und wie Sie durch Übungen und
Aktivitäten die Gruppenentwicklung in angemessener Weise steuern können, erfahren Sie im zweiten
Teil. Dadurch schulen Sie Ihren Blick für Konfliktpotenziale und entwickeln mögliche
Lösungsstrategien.


Entgelt:
250,00 € für Teilnehmende der kooperierenden Volkshochschulen
350,00 € für externe Teilnehmende
Anmeldegebühr beim Landesverband der Volkshochschulen von NRW: 50,00 €
Zertifikat (fakultativ): 50,00 €

Je nach individuellen Voraussetzungen können Interessenten für die Pflichtmodule einen
Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie in Anspruch nehmen. Ihre Ansprechpersonen in der VHS im Kreis Herford:

Helga Lütkefend, luetkefend@vhsimkreisherford.de, 05221 5905-16
Frank Schragner, schragner@vhsimkreisherford.de, 05221 5905-24

Für die Teilnahme und Anmeldung an der EPQ ist eine persönliche Beratung erforderlich.
Ihre Ansprechpartnerinnen bei der VHS im Kreis Herford:
Andrea Dohmann, Fon 05221 5905-12, dohmann@vhsimkreisherford.de
Ulrike Koebke, Fon 05221 / 5905-11, koebke@vhsimkreisherford.de

   

 

   

 

 

 



Suche
Browser-Such-Plugin
Bookmark and Share

Die Blauen Seiten 16/17

Wo ist was?
in Bünde

in Enger

in Herford

in Hiddenhausen

in Kirchlengern

in Rödinghausen

in Spenge

in Vlotho

Übersichtskarte


VHS Agentur
Bildung auf Bestellung

Projektbeispiele


Susi Krause
VHS-Teilnehmerin
"Die VHS hat für mich einen hohen Stellenwert. Aufgrund von Verbindungen zum Ausland wollte ich meine Englisch-Kenntnisse verbessern. Da bot mir die VHS eine gute Gelegenheit. Seit vielen Jahren nehme ich regelmäßig an Englisch-Kursen teil. Mit dem Erfolg bin ich wirklich zufrieden. Das Angebot der VHS ist ja sehr umfangreich. So konnte ich auch an Spanisch- und Yogakursen teilnehmen. Als positiven Nebeneffekt erfahre ich die fröhliche Gemeinschaft in der Gruppe. Hinzu kommt, dass ich die besten Erfahrungen mit dem VHS Team gemacht habe. Man ist stets bemüht, den Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern gerecht zu werden. Alles in allem, diese Institution ist eine der tragenden Säulen für die Erwachsenenbildung in unserer Gesellschaft."

Bildungspartner

www.wb-kreis-herford.de

Medienzentrum Herford

VHS-Tour
Nehmen Sie teil an unserer kleinen Führung...

SEPA

 

Seite erzeugt in 0,1474 sec.
Anregungen, Fehler oder Kritik an Webmaster  |  Impressum/Disclaimer/Datenschutz
VHS im Kreis Herford, VHS Bünde, VHS Vlotho, VHS Kirchlengern, VHS Spenge, VHS Enger, VHS Rödinghausen, VHS Hiddenhausen
VHS im Kreis Herford | ... | Erwachsenenpädagogische Qualifizierung (EPQ)