ACHTUNG! Sie befinden sich auf einer Archiv-Webseite.
Die Seite, die Sie aufgerufen haben ist u.U. nicht mehr aktuell!
Aktuelle Veranstaltungen und Informationen finden Sie auf unserer neuen Webseite https://vhsimkreisherford.de
 
Aktuelles
Nachrichten

Pressemitteilungen



 

 


Infos
Anmelden

Beratung

Bildungsscheck, Bildungsprämie & Beratung zur beruflichen Bildung

Bildungsurlaub

Einbürgerung

Einstufungstests

Erwachsenenpädagogische Qualifizierung (EPQ)

Europäischer Referenzrahmen

Feedback

Förderverein

Fortbildungsangebote für Lehrer/innen

Gutscheine

Kontakt

Schulabschlüsse

Über uns

WhatsApp

Zertifikate



Qualitätsmanagement
Qualitätsmanagement nach ISO9001

e-Learning mit moodle
VHS-Moodle-Plattform
hier geht's direkt zur
Moodle-Plattform

Weitersagen
Empfehlen Sie diese Seite weiter

Aktuelles | Nachrichten

<<  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37   38   39   40   41   42   43   44   45   46   47   48   49   50   51   52   53   54   55   56   57   58   59   60   61   62   63   64   65   66   67   68   69   70   71   72   73   74   75   76  >>    alle

Freude am Singen! - Interkultureller Chor sucht neue Mitglieder
Eintrag vom: 28.01.2010


Kreis Herford. Ab dem 4. Februar trifft sich der interkulturelle Chor der VHS wieder regelmäßig, um neue Lieder aus verschiedenen Kulturen und unterschiedlichen Stilrichtungen einzuüben. Der Chor probt donnerstags von 16 bis 17.30 Uhr in der Aula der Volkshochschule am Münsterkirchplatz 1. Anmeldung und weitere Informationen im Internet wwww.vhsimkreisherford.de oder telefonisch unter 05221 5905-11/-20. Eingeladen sind Menschen aller Nationalitäten, die Lust haben, in Gemeinschaft zu singen und vielleicht erste Chorerfahrungen zu sammeln. Gesangserfahrung oder Notenkenntnisse werden nicht vorausgesetzt, sind jedoch auch nicht hinderlich.




Keywords:

Anhaltender Ruhm auch nach fünf Jahrzehnten
Eintrag vom: 27.01.2010

Rolf Becker auf seiner 250er „Adler“. Der sonst im Autohaus des Bruders Siegfried untergebrachte Zweirad-Oldtimer wurde eigens zum Veranstaltungsraum Auf’m Tie gebracht.

Rund zwei Dutzend stadtgeschichtlich Interessierte, aber auch motorsportbegeisterte Fans aus Bielefeld waren der Einladung der Bünder Geschichtswerkstatt gefolgt und lauschten den Ausführungen der als „Becker Brüder“ in die Annalen des Zweiradsports eingegangenen Bünder Siegfried und Rolf Becker. Moderator Jörg Militzer entlockte, untermalt von einer Fülle historischen Bildmaterials, den beiden Motorsportlegenden so manche Anekdote aus ihrer rund 10 Jahre dauernden Rennfahrerkarriere. Insbesondere der seit 1950 mit rund 250 Siegen erfolgreiche Rolf Becker wusste dabei auch den Fragen des zum Teil technisch sehr versierten Publikums präzise zu antworten. Nach dem rund zweistündigen Zeitzeugengespräch ließen die Fans Becker denn auch nicht eher nach Hause gehen, ehe er auf dem eigens in den Räumen der Geschichtswerkstatt im Hause SiSchu-Immobilien ausgestellten originalen Rennmotorrad zum „Fototermin“ Platz genommen hatte. Ja, selbst mitgebrachte Bücher in den Rolf Becker Erwähnung fand, musste dieser signieren.

Text u. Foto v. Jörg Militzer




Keywords:

Einsparpotenziale ausgereizt - VHS-Neujahrsempfang: 2010 anhaltende Nachfrage nach Weiterbildung
Eintrag vom: 26.01.2010

Beim Empfang wurden engagierte Dozentinnen und Dozenten und OGS-Koordinatoren geehrt (von links): Monika Müller, Ursula Sander, Jörg Woste, Elizabeth James-Thees, Vera Pötting, Maria Segador, Jörg Militzer, Hella Heygster, VHS-Leiterin Monika Schwidde, Wilfried Springhorn, Christa Knöner, Svetlana Hoffmann, Jana Polenz (OGS), Elmar Boenig (OGS) und Birgit Oehler, die auch das Büffet vorbereitet hatte. Foto: Peter Schelberg, Herforder Kreisblatt
Herford (pjs). »Weiterbildung muss auch bezahlbar sein«: Das hat VHS-Leiterin Monika Schwidde am Donnerstag beim Neujahrsempfang der Volkshochschule im Kreis Herford angemahnt. Durch den wirtschaftlichen Druck auf die Weiterbildungseinrichtungen sei sie aber für viele Menschen leider schon jetzt nicht mehr bezahlbar. Monika Schwidde erinnerte in der VHS-Aula daran, dass die Landesförderung seit 2002 um 28 Prozent zurückgegangen, die Kosten aber allgemein gestiegen seien. Einsparpotenziale habe die VHS ausgereizt, um die Landeskürzungen nicht weiter auf die Haushalte der Verbandskommunen abzuwälzen. Die VHS-Leiterin verwies auch darauf, dass der Löwenanteil der Kosten von den Teilnehmenden selbst gezahlt werde. »Um unsere Zukunft, die Zukunft der Volkshochschule als Bildungsdienstleisterin, ist mir in diesen Krisenzeiten überhaupt nicht bange«, sagte Monika Schwidde: »Arbeit für uns gibt es nach wie vor genug - die anhaltende Nachfrage zeigt es.«
Von 367 Dozentinnen und Dozenten wurden 11 für ihr herausragendes Engagement für die Teilnehmer geehrt, Ursula Oevermann aus Bünde in Abwesenheit. So wurde Jörg Militzer unter anderem für den Aufbau der Geschichtswerkstatt und seine bemerkenswerte Arbeit für die VHS in Bünde gewürdigt. Svetlana Hoffmann erhielt Blumen als Leiterin des Interkulturellen Chores, der beim Empfang auftrat. Birgit Oehler hatte für ein erstklassiges Buffet gesorgt.
Jana Polenz und Elmar Boenig wurden für ihre Arbeit als Koordinatoren für den Offenen Ganztag an der Wilhelm-Oberhaus-Schule und der Grundschule Eickum geehrt, Annelore Dölling für ihren Einsatz in der Falkstraße.
Herforder Kreisblatt, Artikel vom 23.01.2010




Keywords:

Die Volkshochschule wird zur Pilgerstätte - Neues Semester wirbt mit besonderem Angebot
Eintrag vom: 20.01.2010

Pilgerstadt Herford: Eine Wanderung auf dem Westfälischen Jakobsweg bietet die VHS an – und zwar vom 6. bis zum 10. April. Geplant ist, in fünf Tagen von Herford nach Soest zu pilgern.

Herford (man). Mit der Volkshochschule auf Pilgertour gehen, Sprachen erlernen, das Mathematik-Abitur vorbereiten: Ein umfangreiches Programm präsentiert die VHS für das neue Semester.
Die Nachfrage nach VHS-Angeboten ist im vergangenen Jahr gegenüber 2008 leicht gestiegen. Insgesamt 16 196 Teilnehmer seien 2009 gezählt worden, sagt Leiterin Monika Schwidde. Die leichte Zunahme wertet sie als Indiz dafür, dass die Einrichtung gerade in Zeiten der Wirtschaftskrise gut angenommen werde. So weiß EDV-Fachleiter Mark Stocksmeyer von Computer-Seminaren zu berichten, für die sogar Teilnehmer aus Hamburg anreisen: »Die Leute sind dann überrascht, dass wir so etwas überhaupt anbieten - und das viel preisgünstiger als andere.«
Besonders beeilen müssen sich Schüler, die sich auf ihr Mathe-Abitur vorbereiten wollen. Zwar sei der heute beginnende Kursus bereits ausgebucht, sagt Helga Lütkefend, doch biete die VHS kurzfristig einen Zusatzkursus an. Beginn ist heute um 17.30 Uhr (Raum 210), von der kommenden Woche an sollen dienstags und mittwochs Termine angeboten werden.
Berufsbezogene Weiterbildung, Pädagogik, Sprachen, EDV, Politik und Gesellschaft: Mit kleinen Neuerungen setzt die Volkshochschule in diesen Bereichen ihren bewährten Weg fort. Zu den Besonderheiten zählt das zeitgeistträchtige Angebot »Trainingspilgern für Santiago« (6. bis 10. April). Mit dem Veranstalter »Geo Adventure-Tours« soll an fünf Tagen von Herford bis Soest unter realistischen Pilger-Bedingungen gewandert werden. Ein Informationsabend beginnt am Freitag, 29. Januar, um 19 Uhr in der VHS-Aula. Ebenfalls zu den Highlights gehört das Aktionswochenende »Altes Handwerk, neu erlernt« am 17. und 18. April. Veranstaltungsorte sind Gut Bustedt und das Holzhandwerksmuseum Hiddenhausen, Themen der Workshops: Bronzearbeiten, Gestalten mit Holz, Rund um Wolle.
Weitere Informationen zum Programm gibt es im Internet. www.vhsimkreisherford.de
 

»EDV mit Muße«: Einsteigerkurse in der VHS bleiben nachgefragt. Doch auch spezielle Computer-Angebote sind begehrt.

Herforder Kreisblatt, Artikel und Foto vom 20.01.2010, H. Horstmann, Foto-Montage: Jörn Hannemann

 

Yoga, Schwedisch, Pilgern
Die „Blauen Seiten“ sorgen auch im Frühjahr für Weiterbildungsmöglichkeiten

Geballtes Bildungsangebot: Monika Schwidde, Direktorin der Volkshochschule, zeigt den 255 Seiten starken Jahreskatalog für das Volkshochschuljahr. Im Hintergrund lernen Teilnehmer eines Computer-Anfängerkursus den Umgang mit Maus und Tastatur.

© 2010 Neue Westfälische, Herforder Kreisanzeiger, Text und Foto von Franziska Werner, Mittwoch 20. Januar 2010

Kreis Herford. Bewährtes und Neues bietet die Volkshochschule (VHS) in ihrem Kursprogramm für die erste Jahreshälfte an. Erstmals können Interessierte altes Handwerk auf Gut Bustedt kennenlernen oder auf dem Westfälischen Jakobsweg wandern. Ein Yoga-Kursus für Kinder ist ebenfalls neu im Programm.

16.196 Teilnehmer in 1.134 Veranstaltungen: Die VHS zieht eine positive Bilanz aus dem vergangenen Jahr, die Zahl der Neuanmeldungen ist leicht gestiegen. In Zeiten der Wirtschaftskrise sind vor allem berufsbezogene Kurse und psychologische Vorträge mit lebensberatender Note sehr gefragt.

„Im Kursus ,Marketing in eigener Sache‘ erstellen die Teilnehmer ihr ganz persönliches Sichtbarkeitsprogramm. Schließlich beruht das berufliche Weiterkommen zu 90 Prozent auf guter Selbstdarstellung“, sagt Monika Schwidde, Direktorin der VHS. Die hohen Belegzahlen aus dem vergangenen Jahr zeigen, dass sie mit dieser Annahme nicht alleine steht.

Im Bereich der elektronischen Datenverarbeitung waren Kurse zu Programmiersprachen wie Typo3 und Visual Basic besondere Teilnehmermagneten: „Zum Visual-Basic-Seminar reisten sogar Leute extra aus Hamburg an“, erzählt Mark Stocksmeyer, EDV Spezialist an der VHS. Auch in diesem Semester wird es Kurse zu Programmiersprachen geben.

Einsteigerkurse für Menschen, die bisher nicht mit dem Computer gearbeitet haben, sind natürlich erneut fester Bestandteil des Kursangebotes. Zum Fremdsprachenangebot kommt jetzt Schwedisch für Anfänger hinzu.

Vom Bildschirm weg in die Natur lockt ein Seminar, in dem der sichere Umgang mit der Motorsäge geübt wird. Innerhalb von nur zwei Jahren findet der Motorsägenlehrgang am Mittwoch, 3. Februar, bereits zum fünften Mal statt.

Zur „Entschleunigung in einem stressigen und belastenden Alltag“, wie das Programmheft verspricht, bietet die VHS außerdem die Möglichkeit, während einer Studienreise den Westfälischen Jakobsweg zu erkunden. Auf einer Strecke von insgesamt 114 Kilometern führt der Weg von Herford über Bielefeld und Lippstadt nach Soest. Die Tour erstreckt sich über einen Zeitraum von fünf Tagen und erfordert gute Fitness. Die erste Vorbesprechung zur Pilgerreise findet am Montag, 25. Januar, um 19 Uhr in der Aula der VHS statt.


Kostenfreie Angebote

Politisch und geschichtlich Interessierten bietet die Volkshochschule (VHS) entgeltfreie Vorträge an. Der nächste Termin ist am Dienstag, 16. Februar. Lucas Zeise wird über die Folgen der anhaltenden Finanzkrise referieren. Am Dienstag, 23. Februar, erörtert Rupert Neudeck, ob es mit Barack Obama Frieden im Nahen Osten geben kann. Auch einen kostenlosen Workshop hat die VHS im Programm: „Auf der Suche nach meinen Kraftquellen“ heißt ein Kursus, den eine Psychologin am Samstag, 13. März, anbietet. Das Gesamtprogramm der VHS kann im Internet unter www.vhsimkreisherford.de oder im Programmkatalog, den „Blauen Seiten“, eingesehen werden, der in der VHS kostenlos ausliegt. (fw)
 




Keywords:

WDR filmt Interkulturellen Chor!
Eintrag vom: 19.01.2010

Am Freitag, den 15. Januar war das WDR Fernsehen zu Gast beim Interkulturellen Chor, der seit September donnerstags von 16 bis 17.30 Uhr in der VHS probt. Den ganzen Vormittag wurden die Chor-Teilnehmerinnen und Teilnehmer befragt und beim Lockern, Einsummen und Singen gefilmt. Den Beitrag, der Freitagabend in der Lokalzeit gesendet wurde, finden Sie hier
Am 4. Februar beginnt der Chor damit, ein neues Liederrepertoire einzuüben. Fühlen auch Sie sich herzlich eingeladen zum Mitsingen, sehr gerne auch dann, wenn Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist!
Informationen zum neuen Kurs finden Sie hier.




Keywords:

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt vor Nutzung des Internet Explorer
Eintrag vom: 18.01.2010

Als Reaktion auf eine Sicherheitslücke in mehreren Versionen des Internet Explorer (IE) hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) am Freitag empfohlen, den Microsoft-Browser vorerst nicht zu nutzen, sondern bis zum Vorliegen eines Patches auf einen alternativen Browser umzusteigen. Das Ausführen des Internet Explorer im "geschützten Modus" sowie das Abschalten von Active Scripting erschwere zwar mögliche Angriffe, könne sie jedoch nicht vollständig verhindern, erläutert das BSI.

Zuvor war bekannt geworden, dass durch die Lücke in den IE-Versionen 6, 7 und 8 ein konzertierter Angriff gegen Google, Adobe und zahlreiche andere US-Firmen, hinter dem chinesische Cyber-Spione vermutet werden, ermöglicht wurde. Die Lücke, die Microsoft inzwischen offiziell bestätigt hat, ermöglicht es, über eine manipulierte Webseite Code auf einen Windows-Rechner zu schleusen und zu starten. Die Angreifer nutzten dies, um einen Trojaner-Downloader auf die angegriffenen Rechner zu schleusen.

Der Downloader lud wiederum über eine SSL-gesicherte Verbindung weitere Module von einem Server nach, unter anderem eine Backdoor, mit der die Angreifer aus der Ferne Zugriff auf die Rechner hatten. Die Links zu den präparierten Webseiten wurden wohl per Mail an ausgesuchte Mitarbeiter in den jeweiligen Firmen gesendet. Microsoft arbeitet eigenen Angaben zufolge an einem Patch und will diesen eventuell als "Emergency Patch" außerhalb der monatlichen Patchday-Reihe veröffentlichen. (Quelle: heise.de)

Nutzen Sie doch als kostenlose Alternative z.B. den sehr beliebten Firefox-Browser!




Keywords:

VHS auf twitter.com, immer aktuell.......
Eintrag vom: 17.01.2010

Als eine der ersten Volkshochschulen bundesweit präsentiert sich die VHS im Kreis Herford im Mikro-Blogging-Dienst "Twitter".
Derzeit "folgen" der VHS ca. 85 Nutzer, Tendenz steigend!

Unter dem Namen "Volkshochschule" erhalten auch Sie alle aktuellen Nachrichten direkt und ohne Umwege im Web, auf einem Mobiltelefon, PDA oder Iphone.

Melden Sie sich einfach im Internet auf twitter.com kostenlos an und folgen der "Volkshochschule".

Alle Informationen zu und rund um den Twitter-Dienst erhalten Sie hier.




Keywords:

Sprachen sind (mit) uns nicht fremd!
Eintrag vom: 13.01.2010



Sie haben gute Vorsätze für das neue Jahr gefasst? Sie möchten Ihre verschütteten Englischkenntnisse auffrischen, in Ihren Bewerbungsunterlagen angeben, dass Sie neben Englisch und Französisch auch Spanischkenntnisse besitzen oder Sie möchten sich im nächsten Urlaub in Italien sprachlich verständigen? Dann besuchen Sie doch einen Sprachkurs an der VHS. Anfang Februar können 21 Sprachen auf verschiedenen Niveaustufen gelernt werden. Wir helfen Ihnen gern, den richtigen Kurs zu finden. Nutzen Sie unsere Sprachenberatung! In einem persönlichen Gespräch ermitteln wir selbstverständlich kostenfrei und unverbindlich Ihre Vorkentnisse und den für Sie und Ihre Zielsetzung passenden Kurs. Wir freuen uns auf Sie!

Die Beratungstermine finden Sie hier!




Keywords:

Mediation — die intelligente Lösung für Konflikte
Eintrag vom: 12.01.2010

Herford. Lang andauernde ungelöste Konflikte sind frustrierend, kosten Kraft, Nerven und oft auch viel Geld. Mediation ist ein Verfahren, Konflikte aus dem privaten und öffentlichen Leben außergerichtlich zu lösen. Es handelt sich um eine effektive Methode zur Vermittlung in Konflikten durch unabhängige Dritte (Mediatoren). Ob in Beruf, Nachbarschaft, Familie, Jugendarbeit oder Schule — Mediation ist überall einsetzbar, wo Beziehungen bedroht werden. Das Verfahren bietet den Konfliktparteien die Chance, kreative, konstruktive, einvernehmliche und vor allem selbst bestimmte Lösungen zu finden, um auch künftig gut miteinander auszukommen. In einer Veranstaltung der Volkshochschule stellen zwei Expertinnen das Verfahren vor und veranschaulichen es anhand von Fallbeispielen. Die Teilnehmenden erhalten Anregungen für Auseinandersetzungen ohne Gewinner und Verlierer und können sich die Methode anhand von Übungen erschließen.
Die Veranstaltung findet am Montag, 25. Januar um 20 Uhr in Herford in der VHS, Münsterkirchplatz 1, statt. Eine Abendkasse ist eingerichtet. Anmeldung bei der VHS bis zum 18. Januar



weitere Informationen hier


Keywords:

Qi Gong lernen bei der VHS
Eintrag vom: 12.01.2010

Spenge. Die Volkshochschule bietet in Spenge im Bürgerzentrum, Marktstraße 5, ab Mittwoch, 27. Januar, 18.30 – 20.00 Uhr, einen Kurs Qi Gong an. Qi Gong ist ein System von langsam fließend ausgeführten Körperhaltungs-, Atem- und Bewegungsübungen, die der körperlichen und geistigen Entspannung dienen. Telefonische Anmeldung bei der VHS bis zum 22. Januar unter 0 52 21/59 05-32. Informationen auch im Internet unter www.vhsimkreisherford.de



weitere Informationen hier


Keywords:

Gute Vorsätze für das Neue Jahr 2010 …
Eintrag vom: 12.01.2010



Haben auch Sie zum Jahreswechsel gute Vorsätze für das Neue Jahr gefasst?



Vielleicht wollen Sie ja endlich mit dem Rauchen aufhören. Ihre Gesundheit und Ihr Geldbeutel werden es Ihnen danken. Professionelle Unterstützung bei diesem Vorhaben können Sie sich mit dem „Rauchentwöhnungsprogramm „Rauchfrei in 8 Schritten“ holen.  Es handelt sich hierbei um ein Programm, dass in einer Gruppe durchgeführt und von einer Kursleiterin für zertifizierte Nikotinentwöhnung begleitet wird.

Am 18. Jan. 2010 wird das Programm in einem Vortrag vorgestellt (D71603A), der zugehörige Kurs beginnt am 27. Januar (D71613A).
Da der Kurs in Kooperation mit der AOK stattfindet, ist er für AOK-Mitglieder kostenlos. Von anderen Krankenkassen erhalten die Teilnehmenden in der Regel einen Zuschuss.
 




Keywords:

Die italienische Sprache serviert mit "Antipasti"
Eintrag vom: 12.01.2010

Kursabend für Teilnehmende ohne und mit geringen Vorkenntnisse/n

Duftende und köstliche Kleinigkeiten aus der Mittelmeerküche erwecken Erinnerungen an schöne Urlaubsabende oder machen Lust auf die nächste Reise nach Italien. Mit einfachen Zutaten wie Knoblauch, Oliven, Gemüse, Öl und Balsamico lernen Sie an diesem Abend, wie Sie Ihre Familie und Gäste begeistern können. So ganz nebenbei erwerben Sie dabei auch Kenntnisse der italienischen Sprache. Wer weiß, vielleicht kommen Sie auf den Geschmack und besuchen im Anschluss einen Italienischkurs an der VHS? Die Veranstaltung wird am Donnerstag, den 28. Januar um 17.45 Uhr angeboten. Sie findet in Zusammenarbeit mit Barrique, dem Geschäft für mediterrane Spezialitäten in Herford, statt. Buon appetito!



weitere Informationen hier


Keywords:

Einladung: Wirken Sie mit!
Eintrag vom: 08.01.2010

Am Mittwoch, den 13. Januar um 18 Uhr treffen sich satzungsgemäß die Mitwirkungsgremien der VHS im VHS-Gebäude am Münsterkirchplatz 1 in Raum 503.

Alle Kursteilnehmer/innen, Kursleiter/innen und Mitarbeiter/innen sind eingeladen, ihre Vorschläge, Anregungen und Ideen einzubringen. U. a. wollen wir einen Blick auf unsere Homepage werfen und ihre Anregungen und Wünsche bezüglich der Weiterentwicklung gemeinsam besprechen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine formlose Anmeldung an info@vhsimkreisherford.de oder 05221 5905-20



weitere Informationen hier


Keywords:

VHS-Neujahrsempfang 2010
Eintrag vom: 07.01.2010

Nach dem gelungenen ersten Neujahrsempfang im letzten Jahr stand für den Förderverein der VHS sofort fest: Das sollte Tradition werden!  

Am Donnerstag, den 21. Januar 2010 um 19.30 Uhr beginnt der diesjährige Neujahrsempfang in der Aula der VHS am Münsterkirchplatz in Herford.

Bei kulinarischen Kleinigkeiten und musikalisch unterhaltsamen Überraschungen besteht wieder für alle VHS-Interessierten, Teilnehmer und Teilnehmerinnen, Dozentinnen und Dozenten, Freunde und Förderer Gelegenheit, sich untereinander kennenzulernen und auszutauschen.  

 

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erwünscht: Fon 05221 5905-20 oder info@vhsimkreisherford.de

 

 



weitere Informationen hier


Keywords:

Dolce Vita, mediterrane Düfte, kulinarische Genüsse, die Sonne und das Meer ...
Eintrag vom: 06.01.2010

... Wenn Sie nun das Fernweh packt, dann sollten Sie unbedingt weiterlesen. Denn auch in diesem Jahr bietet die VHS im Mai und im September Erlebnissprachreisen in den sonnigen Süden Italiens an. Bei diesen können Interessenten die melodisch klingende italienische Sprache lernen, neue malerische Landschaften entdecken und Land und Leute kennen lernen. Als Unterkunft und auch als Unterrichtsort sind die geheimnisvollen, für diese Region typischen Trulli-Häuschen gewählt worden. Diese urgemütlichen Herbergen liegen in der Trulli-Hauptstadt Alberobello und sind Teil des Unesco-Weltkulturerbes. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann schauen Sie sich doch unser kleines Fotoalbum über die Reise im September 2009 an. Sie finden es auf diesen Seiten. Und fühlen Sie sich herzlich eingeladen zu unserem nächsten Info-Abend am 28. Januar.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Benvenuto! Herzlich Wilkommen!




Keywords:

<<  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37   38   39   40   41   42   43   44   45   46   47   48   49   50   51   52   53   54   55   56   57   58   59   60   61   62   63   64   65   66   67   68   69   70   71   72   73   74   75   76  >>    alle

 



Suche
Browser-Such-Plugin
Bookmark and Share

Wo ist was?
in Bünde

in Enger

in Herford

in Hiddenhausen

in Kirchlengern

in Rödinghausen

in Spenge

in Vlotho

Übersichtskarte


VHS Agentur
Bildung auf Bestellung

Projektbeispiele



SEPA

 

Seite erzeugt in 1.0187 sec.
Anregungen, Fehler oder Kritik an Webmaster  |  Impressum/Disclaimer/Datenschutz
VHS im Kreis Herford, VHS Bünde, VHS Vlotho, VHS Kirchlengern, VHS Spenge, VHS Enger, VHS Rödinghausen, VHS Hiddenhausen
VHS im Kreis Herford | ... | Nachrichten