ACHTUNG! Sie befinden sich auf einer Archiv-Webseite.
Die Seite, die Sie aufgerufen haben ist u.U. nicht mehr aktuell!
Aktuelle Veranstaltungen und Informationen finden Sie auf unserer neuen Webseite https://vhsimkreisherford.de
 
Aktuelles
Nachrichten

Pressemitteilungen



 

 


Infos
Anmelden

Beratung

Bildungsscheck, Bildungsprämie & Beratung zur beruflichen Bildung

Bildungsurlaub

Einbürgerung

Einstufungstests

Erwachsenenpädagogische Qualifizierung (EPQ)

Europäischer Referenzrahmen

Feedback

Förderverein

Fortbildungsangebote für Lehrer/innen

Gutscheine

Kontakt

Schulabschlüsse

Über uns

WhatsApp

Zertifikate



Qualitätsmanagement
Qualitätsmanagement nach ISO9001

e-Learning mit moodle
VHS-Moodle-Plattform
hier geht's direkt zur
Moodle-Plattform

Weitersagen
Empfehlen Sie diese Seite weiter

Aktuelles | Nachrichten

<<  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37   38   39   40   41   42   43   44   45   46   47   48   49   50   51   52   53   54   55   56   57   58   59   60   61   62   63   64   65   66   67   68   69   70   71   72   73   74   75   76  >>    alle

Radioprojekt im Offenen Ganztag "Wilhelm-Oberhausschule"
Eintrag vom: 02.06.2009

Im Rahmen des "Offenen Ganztages" läuft seit einigen Wochen an der Wilhelm-Oberhausschule in Herford ein Radioprojekt für Grundschulkinder.
Dieses Medienprojekt wird zum ersten Mal an einer Ganztagsschule in Herford durchgeführt und wird gefördert von der Landesanstalt für Medien NRW.

Das Team (10 Schülerinnen und Schüler) um den Journalisten und Medientrainer Rolf Ruck ist begeistert bei der Sache. Ihr Ziel, eine 60 minütige Radiosendung, die auf der Frequenz von 94,9 - Radio Herford gesendet wird.

Alle Infos, Berichte und Fotos finden Sie auf der offiziellen OGS-Webseite www.ogs-mit-vhs.de

Alle Infos zum "Offenen Ganztag" erhalten Sie hier.

 

 




Keywords:

Bildung auf Bestellung für alle
Eintrag vom: 28.05.2009


Im Kreis Herford erprobt man das Instrument "aufsuchende Bildungsberatung"

Bei öffentlichen Bildungsträgern gibt es Bildung auf Bestellung. Nach dem Willen des Landes NRW sollen auch sogenannte bildungsferne Schichten diese Angebote nutzen. Im Kreis Herford wird jetzt erprobt, ob "aufsuchende Bildungsberatung" dabei helfen kann.Das Vlothoer Bildungswerk AKE (Arbeitskreis Entwicklungspolitik) hat Erfahrung in der Weiterbildung speziell für Migranten: "Die Hälfte unserer Mitarbeiter haben selbst Migrationshintergründe", sagt sein langjähriger Leiter Friedhelm Jostmeier. Auch bei der Herforder Volkshochschule richten sich viele Angebote an Migranten. Doch ihre Leiterin Monika Schwidde würde gern mehr tun. "Wir wollen unsere Angebote besser bekannt machen, zugleich für die Programmplanung die Bedürfnisse besser kennen lernen".Beide Träger bewarben sich gemeinsam um ein kleines NRW-Modellprojekt, das den Titel "Potenziale in der Weiterbildung über den Zugang zu sozialen Gruppierungen entwickeln" trägt und in dem neue Formen der "Bedarfserhebung, Ansprache, Angebotsentwicklung und Durchführung" entwickelt werden. Die Herforder interessieren sich besonders für ein Instrument namens "aufsuchende Bildungsberatung". Derzeit werden zehn "Bildungsberater" ausgebildet. Schwidde: "Sie sollen unsere Angebote zu den Zielgruppen tragen und uns deren Anregungen weiter geben".Zugleich gibt es zum 2. Halbjahr erste zusätzliche Bildungsangebote: Beim AKE in Vlotho einen Orientierungsworkshop und eine Gesprächsreihe über Erziehung, bei der VHS in Herford einen "interkulturellen Chor", eine interkulturelle Lernwerkstatt und ein Mutter-Kind-Seminar "Lieder, Reime, Rhythmik". Schwidde: "Angesprochen sind nicht nur Migranten, sondern auch andere, die sich noch nicht trauen zu uns kommen". Das Projekt läuft bis zum Jahresende; das Ergebnis wird wissenschaftlich untersucht.

© 2009 Neue Westfälische
 Herforder Kreisanzeiger, Donnerstag 28. Mai 2009, Text von HARTMUT BRAUN, Foto: KIEL-STEINKAMP




Keywords:

Fahrt nach Bad Gandersheim
Eintrag vom: 19.05.2009

Einen rundum schönen Tag erlebten die Frauen, die sich für die Frauengeschichts-

fahrt nach Bad Gandersheim am 16. Mai angemeldet hatten.
Besucht wurde die Ausstellung „Portal zur Geschichte“. Im Mittelpunkt der Tagesfahrt stand das Reichsstift, seine starken Frauen, der 1000jährige Kirchenschatz und die Wege des ottonischen Kaiserhauses.
Die teilnehmenden Frauen waren sich einig, dass dieser Tag informativ und lehrreich war und viel Stoff zum Weiterdenken und Weiterlesen bot.
Die Frauengeschichtsgruppe EigenSinn e.V. hatte die Fahrt in Kooperation mit der VHS im Kreis Herford und den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt und des Kreises Herford organisiert und begleitet.

Foto und Text: E. Kraft
 




Keywords:

Neue Kurse für neue Mitbürger - Volkshochschule will Menschen mit Migrationshintergrund im Rahmen eines Pilotprojektes integrieren
Eintrag vom: 15.05.2009


Herford. Dreimal bot die Volkshochschule (VHS) das Multi-Café an. Dreimal ist kaum jemand gekommen. Nun gibt es das Angebot nicht mehr. Mit neuen Kursen will die VHS ab dem nächsten Semester erneut versuchen, Menschen mit Migrationshintergrund in ihre Räume zu locken. Als einzige VHS in Nordrhein-Westfalen nimmt die Herforder Einrichtung an einem Projekt teil. Finanziell unterstützt wird die Bildungseinrichtung dabei vom Land.

Das größte Problem ist, an die Menschen heranzukommen, für die die Angebote gedacht sind, sagt Monika Schwidde, Leiterin der VHS Herford. Deshalb werden ab Juni aufsuchende Bildungsberater ausgebildet. Sie lernen Kommunikationsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz und sollen gezielt auf Menschen aus anderen Kulturkreisen zugehen, um das neue VHS-Angebot vorzustellen.

Das sieht ab September folgendermaßen aus: Viermal wird es den Kurs „Lieder, Reime und Rhythmik“ geben, an dem Mütter und Kinder aus allen Kulturen teilnehmen sollen. Für Nutzer des Selbstlernzentrums wird sechsmal eine „Praktische Lebenshilfe mit Wohnorterkundung“ angeboten. Dabei werden nicht nur Herforder Behörden erkundet, sondern auch Ausflugsziele wie das Museum MARTa. Drittes Angebot ist ein Interkultureller Chor, der sich an zehn Tagen trifft und Lieder aus aller Welt singt.

„Es ist unser Bildungsauftrag, alle Menschen zu erreichen und wenn wir das nicht schaffen, müssen wir uns eben bewegen“, betont Schwidde. Durch die neuen Kurs-Angebote und die aufsuchenden Bildungsberater soll das gelingen.

Weder für die Teilnehmer der Kurse noch für die Volkshochschule entstehen dadurch Kosten. Die Finanzierung übernimmt das Ministerium für Schule und Weiterbildung im Rahmen des Projekts. Noch in diesem Jahr muss die Herforder Einrichtung im Ministerium Bericht über den Verlauf erstatten. Monika Schwidde hofft, dass dann auch künftig Gelder fließen, um das Angebot am Leben zu erhalten. „Das Projekt darf keine Eintagsfliege sein“, appelliert die VHS-Leiterin.

Text und Foto VON JULIA RENNER © 2009 Neue Westfälische
Herforder Kreisanzeiger, Freitag 15. Mai 2009


 




Keywords:

Italienisch für Bambini – live!
Eintrag vom: 14.05.2009

 

In dieser Woche ging der erste Italienischkurs für Kinder in Vlotho zu Ende. Seit Anfang März kamen 7 Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren einmal in der Woche zusammen, um unter der Leitung von Beatrice Rietschel auf spielerische Weise und mit viel Bewegung Italienisch zu lernen. Die Kinder lernten das nötige sprachliche Rüstzeug für den Urlaub - für den Strand, für das Fußballspiel oder auch um Panini zu kaufen. Statt Klassenarbeit gab es gestern zum Abschluss die Probe aufs Exempel in der Vlothoer Eisdiele. Ganz stolz konnten sie ihr Eis auf Italienisch bestellen: „Eine Kugel Schokoladeneis mit Sahne in der Waffel, bitte!“. Und alle haben bekommen, was sie bestellt haben! Das ist schon eine tolle Leistung – fand auch der WDR 5, der am letzten Unterrichtstag anwesend war. Noch vor den Sommerferien gibt es einen Bericht in der Kindersendung Lilipuz. Der genaue Sendetermin steht noch nicht fest, wird aber in Kürze bekannt gegeben.

Weitere Fotos

 




Keywords:

Qualifizierung für den Englischunterricht in der Primarstufe
Eintrag vom: 13.05.2009

11 angehenden oder bereits praktizierenden Grundschullehrkräften wurde am Donnerstag, den 7. Mai in der Hauptgeschäftsstelle der Volkshochschule im Kreis Herford ein Englisch-Zertifikat des Landesverbandes der Volkshochschulen von NRW verliehen. Es dient als Nachweis ihrer Qualifizierung für den Englischunterricht an Grundschulen.

Neben ihrem Studium oder Berufsalltag haben die Kursteilnehmenden, die aus weiten Teilen Nordrhein-Westfalens und Niedersachsens kommen, seit Januar 2008 einmal wöchentlich den Englischkurs in Herford bei der muttersprachlichen Dozentin Ellinor Akehurst besucht.

Gemäß den Vorgaben des Ministeriums für Schule, Wissenschaft und Forschung bescheinigt das Zertifikat das Erreichen der Kenntnisstufe C1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Die Kompetenzstufe C1 entspricht dem anspruchsvollen Niveau des renommierten Cambridge Advanced Zertifikats.


Eine neue Qualifizierungsmaßnahme beginnt am Dienstag, den 25. August 2009 an der VHS im Kreis Herford. Nähere Informationen dazu finden Sie hier 

Foto Stefan Wolff (Herforder Kreisblatt)
 




Keywords:

Vogelkundliche Spaziergänge der VHS
Eintrag vom: 12.05.2009

Kreis Herford. Die VHS im Kreis Herford lädt in Zusammenarbeit mit dem Biologiezentrum Bustedt zu vogelkundlichen Spaziergängen ein.  Am Samstag, 16. Mai, führt der Spazierweg rund um das Hücker Moor. Am Sonntag, 17. Mai, werden frühmorgens um 5.00 Uhr die Vögel im Naturschutzgebiet Füllenbruch beobachtet. Die Leitung hat Eckhard Möller.

Nähere Informationen:

Hücker Moor

Naturschutzgebiet Füllenbruch
 




Keywords:

Darfour - Hintergründe und aktuelle Entwicklungen der Krise
Eintrag vom: 06.05.2009

Alfred Buss, Sprecher der Sudan-Gruppe von amnesty international in Deutschland, berichtet über den Darfurkonflikt, über Ursachen und die aktuelle Situation. Der Vortag findet am 11. Mai in Hiddenhausen in der Olaf-Palme Gesamtschule statt.

 



weitere Informationen hier


Keywords:

Einsicht beim Land gefragt - Volkshochschulen in OWL tagen in Löhne
Eintrag vom: 04.05.2009

Weiterbildung für alle - VON MARTIN FRÖHLICH - Löhne. "Unsere Aufgaben wachsen." Das sagt Reiner Hammelrath, Verbandsdirektor der Volkshochschulen in NRW. Er sollte sich darüber freuen. Doch irgendwie fällt ihm das schwer, denn: "Das Land hat kontinuierlich unsere Gelder gekürzt und das steht im Widerspruch zu den zusätzlichen Aufgaben." Wie man aus der Misere herauskommt, darüber diskutierten die Leiter der 20 Volkshochschulen in OWL gestern in Löhne.

Die Löhner VHS ist die jüngste in OWL und war erst zum zweiten Mal Gastgeber der Tagung der Bezirks AG. Das zentrale Thema aber war Löhnes VHS-Chefin Beatrix Becker genauso vertraut wie all den anderen Kollegen. "Wir müssen sehen, wo wir neue Geldquellen wie den europäischen Sozialfonds stärker nutzen können."

Um 28 Prozent hat das Land seine Förderung seit 2003 zurückgeschraubt, berichtete Dr. Birgit Meyer-Ehlert, Vorsitzende der Bezirks AG. "Diese Lücke müssen in erster Linie die Kommunen und die Teilnehmer der Kurse schließen." Habe früher der Anteil an den Kosten für Land, Kommunen und Teilnehmer je 30 Prozent betragen, so sehe das heute anders aus. "Das Land liegt nur noch bei 19 Prozent."

Nach jahrelanger Kritik gebe es aber Einsicht bei den Fraktionen im Düsseldorfer Landtag. "Sie haben erkannt, dass es so nicht weitergeht", sagt Reiner Hammelrath.

Neben die klassischen Standbeine der Volkshochschulen wie Sprach-, Gesundheits- und EDV-Kurse sind neue Schwerpunkte getreten. Integrationskurse, Maßnahmen zum Hauptschulabschluss, Kooperationen mit Schulen und die Ausbildung von Ganztagsbetreuerinnen für Schulen. "Der Bedarf an Weiterbildung wird also größer. Das hat auch mit gesellschaftlichen Veränderungen zu tun", sagt Rainer Schwiete aus Höxter, stellvertretender Vorsitzender der Bezirks AG.

Das Problem: "Wir mussten die Gebühren erhöhen." Das aber führe dazu, dass sich nur bestimmte Schichten der Bevölkerung Weiterbildung leisten können: "Wir wollen aber alle erreichen", so Birgit Meyer-Ehlert. Zudem führten höhere Gebühren dazu, dass weniger Teilnehmer kommen, aber nicht weniger Kurse im Angebot sind. "Oft sind gerade die sonst kostendeckenden Kurse ausgedünnt. Das bringt also nicht mehr Geld, sondern eher noch weniger."

Die Volkshochschulen streben alle eine Qualitätszertifizierung an. "Bis Ende des Jahres soll das in OWL komplett sein", sagt Rainer Schwiete. Damit wolle man sich von freien Wettbewerbern abheben. Der Bekanntheitsgrad der Marke Volkshochschule sei enorm hoch. "Eine Umfrage hat ergeben, dass genauso viele Menschen uns kennen wie die Marke BMW", so Reiner Hammelrath.

Bei allen Finanzsorgen der VHS’: Fusionsdiskussionen in OWL sind vorerst vom Tisch.

 

Foto von Manfred Fröhlich

Dokumenten Information
Copyright © Neue Westfälische 2009
Dokument erstellt am 27.04.2009 um 18:11:12 Uhr
Letzte Änderung am 27.04.2009 um 19:29:09 Uhr
 




Keywords:

Auf Paläo-Prospektion im Nordwesten Chinas
Eintrag vom: 27.04.2009

Über eine Forschungsreise in dem paläontologisch kaum bekannten Nordwesten Chinas, nördlich der Wüste Takla-Makan informiert ein Vortrag am Freitag, 8. Mai, in Bünde. Dr. Annette Richter vom Niedersächsischen Landesmuseum Hannover berichtet über die „knochentrockene“ Geländearbeit.

 



weitere Informationen hier


Keywords:

Kostenloser Infoabend zur NLP-Grundausbildung
Eintrag vom: 27.04.2009

Kreis Herford. Am Dienstag, den 12. Mai um 19.30 Uhr findet in der Volkshochschule am Münsterkirchplatz 1 eine kostenlose Info-Veranstaltung zur Grundausbildung in NLP statt. NLP steht für "Neurolinguistisches Programmieren" und ist ein Kommunikations-, Persönlichkeits- und Motivationsmodell. Es wird in vielen Bereichen der Kommunikation angewandt, aber auch zum Selbstmanagement und zur Selbsterfahrung. Die im November beginnende Weiterbildung ist für Menschen in Führungspositionen und für Beschäftigte im therapeutischen und sozialen Bereich ebenso geeignet wie für alle Interessierten, die im beruflichen oder privaten Bereich (Familie, Kinder, Freunde) ihre Kommunikationsfähigkeiten verbessern möchten. Auf dem Programm stehen u. a. der Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen sowie Techniken zur Verhandlungsführung und zum Stressmanagement. Der Trainer der Ausbildung informiert über Inhalte und Ablauf des Kurses und beantwortet Fragen. Die VHS bittet um telefonische Anmeldung bis zum 5. Mai unter 05221/5905-16. Information und Anmeldung auch unter www.vhsimkreisherford.de

 



weitere Informationen hier


Keywords:

Vogelkundliche Frühwanderung über den Ewigen Frieden
Eintrag vom: 21.04.2009

Zu einer Vogelkundlichen Frühwanderung über den Ewigen Frieden Herford mit Eckhard Möller lädt die VHS ein.



weitere Informationen hier


Keywords:

Zum Ruhm der heiligen Pusinna und der lippischen Familie — die Herrschaft der Äbtissin Gertrud von Herford
Eintrag vom: 15.04.2009


Herford. Die Volkshochschule im Kreis Herford bietet in Kooperation mit dem Verein für Herforder Geschichte e.V. eine entgeltfreie Vortragveranstaltung mit Dr. Diana Zunker (Mainz). Es wird die Frage gestellt, was eigentlich das besondere an dieser Äbtissin von Herford war, dass man sich nach 800 Jahren noch mit ihr beschäftigen kann. Wie viel ist über ihr Leben aus den Quellen ersichtlich, was von der Person Gertrud erfahrbar, wie viel ist erschließbar, wo liegen ihre Verdienste? Unter welchen Bedingungen spielte sich ihr Leben im Spannungsfeld zwischen Amt und Familie ab? Antworten auf diese Fragen gibt es am Freitag, 24. April um 19.00 Uhr in Herford in der Aula der VHS, Münsterkirchplatz 1.
 



weitere Informationen hier


Keywords:

Gewinner des VHS-Quiz auf der Messe Lebensfreude stehen fest
Eintrag vom: 09.04.2009

Das VHS-Quiz und der Messestand der VHS Herford zogen auf der diesjährigen Messe Lebensfreude wieder viele Interessierte an. Die Teilnehmenden des Quiz hatten 20 nicht gerade einfache Fragen aus den verschiedensten Bereichen zu beantworten. Frau Vorndamm löste 20 Fragen richtig und erhielt somit den ersten Preis. Herr Kuske beantwortete 17 Fragen richtig und erzielte den zweiten Platz. Drei Quiz-Teilnehmer/innen erreichten eine gleich hohe Punktzahl. Unter diesen wurde jetzt der Gewinn des dritten Preises ausgelost.
Frau Vorndamm hat einen VHS-Gutschein über 50,-€ gewonnen, Herr Kuske den Gutschein über 40,-€ und Frau Kostelnik ist die Gewinnerin des Gutscheines über 30,- €.

Die VHS wünscht allen viel Freude beim Kursbesuch!

 

Bericht der Neuen Westfälischen über die Messe Lebensfreude




Keywords:

Neues Steuergesetz soll die Gesundheitsförderung stärken
Eintrag vom: 09.04.2009

Der Referentenentwurf für das Jahressteuergesetz 2009 sieht vor, dass Kurse zur gesundheitlichen Prävention und die betriebliche Gesundheitsförderung gestärkt werden. Besonders für kleinere und mittlere Unternehmen ist dabei interessant, dass nicht nur betriebsinterne Fortbildungen sondern auch externe Kurse berücksichtigt werden, z.B. Kurse der Volkshochschulen, die hinsichtlich der Qualität, Zweckbindung und Zielgerichtetheit den Kriterien der Präventionsleitfäden der Krankenkassen entsprechen (nach §§ 20 und 20a des SGB).
Wenn eine solche Entsprechung gegeben ist, bleiben Leistungen des Arbeitgebers für diese gesundheitsfördernden Kurse steuer- und auch sozialversicherungsfrei. Dies könnten Kurse sein zur Vorbeugung und Reduzierung arbeitsbedingter Belastungen des Bewegungsapparates, zur Förderung individueller Kompetenzen zur Stressbewältigung am Arbeitsplatz oder auch zur Bewältigung des Suchtmittelkonsums, etwa des Rauchens.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an uns - wir beraten Sie gerne weiter.
Tel. 05221 590523 oder mail: lepper-schone@vhsimkreisherford.de




Keywords:

<<  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37   38   39   40   41   42   43   44   45   46   47   48   49   50   51   52   53   54   55   56   57   58   59   60   61   62   63   64   65   66   67   68   69   70   71   72   73   74   75   76  >>    alle

 



Suche
Browser-Such-Plugin
Bookmark and Share

Wo ist was?
in Bünde

in Enger

in Herford

in Hiddenhausen

in Kirchlengern

in Rödinghausen

in Spenge

in Vlotho

Übersichtskarte


VHS Agentur
Bildung auf Bestellung

Projektbeispiele



SEPA

 

Seite erzeugt in 1.0948 sec.
Anregungen, Fehler oder Kritik an Webmaster  |  Impressum/Disclaimer/Datenschutz
VHS im Kreis Herford, VHS Bünde, VHS Vlotho, VHS Kirchlengern, VHS Spenge, VHS Enger, VHS Rödinghausen, VHS Hiddenhausen
VHS im Kreis Herford | ... | Nachrichten