ACHTUNG! Sie befinden sich auf einer Archiv-Webseite.
Die Seite, die Sie aufgerufen haben ist u.U. nicht mehr aktuell!
Aktuelle Veranstaltungen und Informationen finden Sie auf unserer neuen Webseite https://vhsimkreisherford.de
 
Aktuelles
Nachrichten

Pressemitteilungen



 

 


Infos
Anmelden

Beratung

Bildungsscheck, Bildungsprämie & Beratung zur beruflichen Bildung

Bildungsurlaub

Einbürgerung

Einstufungstests

Erwachsenenpädagogische Qualifizierung (EPQ)

Europäischer Referenzrahmen

Feedback

Förderverein

Fortbildungsangebote für Lehrer/innen

Gutscheine

Kontakt

Schulabschlüsse

Über uns

WhatsApp

Zertifikate



Qualitätsmanagement
Qualitätsmanagement nach ISO9001

e-Learning mit moodle
VHS-Moodle-Plattform
hier geht's direkt zur
Moodle-Plattform

Weitersagen
Empfehlen Sie diese Seite weiter

Aktuelles | Nachrichten

<<  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37   38   39   40   41   42   43   44   45   46   47   48   49   50   51   52   53   54   55   56   57   58   59   60   61   62   63   64   65   66   67   68   69   70   71   72   73   74   75   76  >>    alle

Einbürgerungstests an der VHS
Eintrag vom: 11.09.2012

Seit genau vier Jahren, seit September 2008, müssen bekanntlich alle Menschen, die die deutsche Staatsangehörigkeit erwerben möchten, einen Einbürgerungstest erfolgreich ablegen. Sicherlich erinnern Sie sich … 310 Fragen aus Kultur, Politik und Gesellschaft, die damals durch die Medien gingen und bei dessen Lösungssuche auch mancher Deutscher ein wenig ins Stottern gerät. In den vergangenen Jahren nun haben 635 Menschen diesen Test an der VHS im Kreis Herford abgelegt. Eine von ihnen ist Alinna aus Kuba. Sie hat den Test im Sommer an der VHS abgelegt. Stellvertretend für alle anderen haben wir ihr zu ihrer erfolgreichen Teilnahme gratuliert.
Neben dem Einbürgerungstest müssen viele Einbürgerungsbewerber auch eine Sprachprüfung ablegen, den Deutschtest für Zuwanderer. Mit dieser belegen sie, dass sie sich in alltäglichen Situationen schriftlich und mündlich verständigen können. Auch diesen Deutschtest für Zuwanderer bietet die VHS in regelmäßigen Abständen an. Alinna muss diese Prüfung nicht mehr machen. Sie hat an der VHS vor einigen Jahren einen Integrationskurs erfolgreich abgeschlossen, dessen abschließender Bestandteil auch diese Sprachprüfung war. Für ihren Einbürgerungsantrag hat sie nun alle erforderlichen Papiere zusammen. Wir wünschen Alinna alles Gute!




Keywords:

Claude Monet und seine Lieblingsrezepte
Eintrag vom: 10.09.2012

Der französische Maler Claude Monet gilt als einer der bedeutendsten Vertreter des Impressionismus, seine Werke sind weltberühmt und hängen in fast allen großen Museen dieser Erde. Die Wenigsten aber wissen, dass er auch ein leidenschaftlicher Gastgeber und großer Virtuose am Küchenherd war. Die VHS bietet Ihnen Ende September ein Seminar an, in dem Sie sowohl den Maler als auch den Meisterkoch besser kennenlernen können: So steht am Freitagabend der Impressionismus - unter anderem mit den Motiven der sogenannten "Frühstücksmalerei" - im Vordergrund. Am Samstagnachmittag werden Sie dann gemeinsam einige der Lieblingsrezepte Monets nachkochen. Zum Ausklang werden Sie Ihre Werke in angenehmer Atmosphäre gemeinsam genießen und dabei ein wenig über die Verbindung von Kunst und Küche fachsimpeln. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung mit Genuss finden Sie hier.



weitere Informationen hier


Keywords:

Bünder Zigarren seit 170 Jahren - Interessante Reihe auch mit VHS-Veranstaltungen!
Eintrag vom: 30.08.2012

Georg Meier begann 1842, ein Jahr vor dem legendären Töns Heinrich Wellensiek, mit der Herstellung des "braunen Goldes" in der Stadt.

Veranstaltungswoche beginnt

Bünde (BZ). Im Jahre 1842 rollte ein junger Mann mit Namen Georg Meier auf dem Grundstück der Familie Rakelmann (an der heutigen Eschstraße) die ersten Zigarren auf dem Gebiet der Stadt Bünde Er setzte damit sein bei der Osnabrücker Firma Schaumburg erworbenes Wissen in die Tat um und begründete gleichzeitig die lokale Zigarrenindustrie.
Welche Bedeutung dieser Wirtschaftszweig für die Stadt bekommen sollte, war für ihn zu diesem Zeitpunkt nicht absehbar. Doch noch heute trägt Bünde den Beinamen "die Zigarrenstadt". Seither sind exakt 170 Jahre ins Bünder Land gezogen, die zahlreiche Spuren hinterlassen haben. Und auch heute noch finden Zigarren made in Bünde ihre Liebhaber. Grund genug für Stadtführer Jörg Militzer, VHS-Dozent und Leiter der Bünder Geschichtswerkstatt, mit einer Reihe von Veranstaltungen an dieses "kleine" Jubiläum zu erinnern. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern ist dabei eine Veranstaltungswoche vom 2. bis 7. September entstanden, die für alle Interessierten etwas bieten dürfte.
Den Anfang macht am Sonntag, 2. September, eine Bus-Rundfahrt in Zusammenarbeit mit der Firma Brand-Reisen. Treffpunkt für alle, die nicht mehr so gut zu Fuß sind oder aber auch die stummen Zeugen der Zigarre jenseits der Innenstadt kennen lernen möchten, ist um 11 Uhr an der Pauluskirche (eine Platzreservierung ist unter 05 223-878 080 möglich). Wer jedoch lieber fußläufig die Zigarrengeschichte erkunden möchte. findet Stadtführer Militzer am Montag, 3. September, um 19 Uhr vor dem Rathaus. Von hier startet ein kommentierter Spaziergang durch die "Zigarrenkiste Deutschlands". Bereits um 9.30 Uhr beginnt am Dienstag, 4. September, im Hunnebrocker Waldschlösschen das Geschichtsfrühstück. Bei freiem Eintritt wird auch hier Interessierten und Zeitzeugen Gelegenheit zum Austausch gegeben.
Sowohl am Mittwoch, 5. September, als auch am Donnerstag, 6. September, finden am Vormittag Betriebsbesichtigungen bei zwei Zigarrenproduzenten statt. Mittwoch öffnen die Firma August Schuster an der Blumenstraße und Donnerstag die Firma Woermann am Daimlerring in Ostkilver jeweils um 9.30 Uhr ihre Tore. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahlen ist eine telefonische Anmeldung bei der VHS unter 0 52 21/59 05 32 zwingend erforderlich.
Am Donnerstag findet um 19 Uhr ab dem Rathausplatz dann aber auch noch ein abendlicher Spaziergang mit der Familie Steinmeister statt. Während Jörg Militzer als Friedrich August Steinmeister ja ein mittlerweile bekanntes Gesicht in der Innenstadt darstellt, steht ihm mit Simone Litschel erstmals auch seine Gattin Ottilie zur Seite. Beide berichten in unterhaltsamer Art und Weise aus dem Leben einer Zigarren-Dynastie. Sportlich wird es dann zum Abschluss der Veranstaltungswoche, wenn am Freitag, 7. September, um 17 Uhr der Startschuss für eine Radtour zum Thema fällt. In Anlehnung an die offizielle Tabak-Radel-Route der Stadt werden auch für ungeübte Radler Stätten der Zigarrengeschichte angefahren.



© 2012 Westfalen-Blatt, Montag 28. August 2012




Keywords:

„Was da alles drin steckt!“
Eintrag vom: 24.08.2012

Volkshochschule stellt Jahresheft vor
Herford (HK). Soll es Arabisch für Anfänger sein? Oder die Sternführung im Friedrichs-Gymnasium? Oder eher der schottische Dudelsack, den man spielen möchte? Schwere Entscheidung, denn die Angebotspalette ist riesig. Die Volkshochschule Herford hat ihre "Blauen Seiten" herausgegeben und stellt auf 250 Seiten 1234 Veranstaltungen und Kurse vor.

Von Plattdeutsch über Polnisch bis hin zu Portugiesisch: Über 20 verschiedene Sprachkurse können an der VHS Herford gebucht werden. Selbst die Gebärdensprache wird angeboten. Die rund 980 Kurse mit 17 153 Unterrichtseinheiten befassen sich mit Themen aus den Bereichen Politik und Gesellschaft, berufliche Weiterbildung, Pädagogik und Psychologie, Natur und Umwelt.
Heiß begehrt ist der EDV-Bereich. "Die Kurse sind fast immer komplett ausgebucht", erzählt Mark Stocksmeyer, stellvertretender VHS-Geschäftsführer. Neuer Trend: Kurse zu Apple-Produkten wie iMac oder iPad. Stocksmeyer: "Anfangs liefen Kurse zum iPad schleppend, mittlerweile sind sie der Renner." Es gibt Einsteiger- sowie Fortgeschrittenenkurse, so dass jeder optimal lernen kann.
Groß ist auch das Themenfeld Gesundheit. "Wir bieten über 260 Gesundheitsveranstaltungen an. Von gesunder Ernährung und progressiver Muskelentspannung über Tai Chi bis hin zu Tanz und Bewegungssport für Senioren ist für alle Altersgruppen etwas dabei", berichtet Frank Schragner. Er ist seit einer Woche der neue Mann im 17-köpfigen Team der VHS im Haus am Münsterkirchplatz und leitet den Gesundheitsbereich.
Zum Dauerbrenner gehören Seminare zu Selbstbehauptung, Durchsetzungsvermögen oder Schlagfertigkeit. "Egal ob Auszubildende, Lehrer oder Manager - diese Kurse werden von ganz verschiedenen Teilnehmern besucht", sagt VHS-Direktorin Monika Schwidde. Wieder im Kommen sei der Kulturbereich. Schwidde: "Das Interesse an kultureller und kreativer Bildung nimmt zu."
Die Direktorin ist zudem sehr stolz auf die kleinen Screencasts, den so genannten "Wissensbissen". Diese Screencasts sind kurze Videos im Internet, die auf einfache Weise Hilfsprogramme und Tools veranschaulichen. Man bekommt kostenlose Tipps und Anweisung, um Probleme zu lösen oder sich weiterzubilden. "Dieses Angebot hat uns viel Anerkennung gebracht und zeigt, wie professionell unsere VHS arbeitet."
Die Volkshochschule organisiert zudem für alle, die nicht den passenden Kurs finden, maßgeschneiderte Seminare. Gruppen, Firmen oder sogar Einzelpersonen haben somit die Möglichkeit, individuelle Bildung zu erhalten.
"Die Blauen Seiten" liegen ab sofort in der Volkshochschule und in den Rathäusern, der Bibliothek, in den Buchhandlungen, Banken und Sparkassen aus.
www.vhsimkreisherford.de


© 2012 Westfalen-Blatt, Herford
Nr. 197, Freitag 24. August 2012 VON SERKAN SÖNMEZ




Flugobjekte, Facebook, frühes Lernen
Neues VHS-Programm ist modern und zielgerichtet


Kreis Herford. Der Führungszirkel der Volkshochschule hat sich verjüngt - das Programm ebenfalls. Doch neben Trend-Themen wie "social media", "Windows 7" oder "Apps erstellen" ist natürlich Kontinuität in den traditionellen Bereichen wie Sprachen, berufsbezogene Weiterbildung oder Gesundheit angesagt. 982 Kurse haben VHS-Leiterin Monika Schwidde und ihre 17 Mitarbeiter in der Herforder Hauptverwaltung im Angebot, nachzulesen in den Blauen Seiten, die seit gestern ausliegen.
Mit Frank Schragner (31) aus Bünde ist ein Diplom-Pädagoge neu im Team, der sich um den Bereich Gesundheit, Bildungsprämien-Beratung und internationale Politik kümmert. EDV-Spezialist Mark Stocksmeyer hat das Programmheft in diesem Bereich entrümpelt. "Wir bieten nur noch für Einsteigerkurse detaillierte Beschreibungen im Heft, Infos für Aufbaukurse haben wir ins Internet verlagert. Es tut sich einfach sehr viel in diesem Bereich, da wollen wir immer aktuell sein", sagte er gestern bei der Vorstellung des neuen Programms.
Gleich im September ist der Nahostexperte Dr. Michael Lüders in Herford, um über den "Iran - der falsche Krieg" aufzuklären. Aber auch die ständig wachsende Gemeinde der Tablet-PCs und Smartphone-Besitzer wird bedient. Dann wiederum sind Infoveranstaltungen zu den Themen "Pubertät und neue Medien" oder "verliebt in das gleiche Geschlecht" im Angebot.Sprachen werden nicht nur in "trockenen" Kursen vermittelt, nein, hier darf der Gaumen mitmachen bei Kursen wie "Italienisch mit Antipasti" oder "Spanisch mit Tapas". Überhaupt lassen sich Sprachen nun von Anfang an erlernen, selten nachgefragte Sprachen wie Arabisch, Niederländisch und Japanisch sind im Angebot.
Für den Berufsbereich ist Business-Englisch vertreten, aber auch englische Konversation im Marta wird angeboten. Wer "Worte zur stärksten Waffe" wählt, wird ebenso gut bedient wie Menschen, die Schlagfertigkeit erlernen möchten. Auch die Fachoberschulreife kann man bei der Volkshochschule erlangen.
In Kursen kann man seine Foto-Talente auffrischen - und wer schon immer mal Schwebeplattformen bauen wollte, auch dem kann geholfen werden.


© 2012 Neue Westfälische, Herford
Nr. 197, Freitag 24. August 2012 VON THOMAS HAGEN, FOTO HAGEN




Keywords:

Die neuen Blauen Seiten sind da!
Eintrag vom: 16.08.2012

Im Internet ist das neue Weiterbildungsprogramm schon seit Ende Juli online. Heute wurden nun die frisch gedruckten Blauen Seiten mit dem Jahresprogramm der Volkshochschule angeliefert. Gerne können Sie sich direkt Ihr Exemplar bei uns in der Volkshochschule oder in einer unserer Geschäftsstellen abholen. In den nächsten Tagen liegen die Blauen Seite dann auch in Rathäusern, Bibliotheken, Buchhandlungen, bei Banken und Sparkassen zum Mitnehmen aus.




Keywords:

Der neue Newsletter Aug. 2012 ist da
Eintrag vom: 14.08.2012

"Druckfrisch" ist unser neuer Newsletter "August 2012"

Mit vielen interessanten Angeboten wird er derzeit gerade versendet.

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, dann haben Sie hier die Möglichkeit ihn online zu betrachten.

Besser noch, Sie abonnieren den Dienst und werden immer automatisch mit aktuellen und neuen Infos versorgt.

Wie auch immer, viel Spaß beim Lesen ........

Ihre VHS-Newsletter-Team




Keywords:

Lehrer/innen für Lehrgang zum nachträglichen Erwerb der Fachoberschulreife gesucht
Eintrag vom: 08.08.2012

Im April 2013 startet an der VHS ein neuer Abendlehrgang zum nachträglichen Erwerb der Fachoberschulreife in Herford. Dafür werden Lehrkräfte mit den Fächern Englisch und Mathematik dringend benötigt. Vorausgesetzt werden 1. und 2. Staatsexamen und Spaß am Unterrichten Erwachsener.  Während der Schulferien findet kein Unterricht statt. Der Unterricht ungefähr zweimal die Woche statt. Der Stundenplan wird flexibel nach den Wünschen der Lehrkräfte erstellt.

Weitere Informationen zu dem Lehrgang fnden Sie hier.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Fachbereichsleiterin

Stephanie Müller

mueller@vhsimkreisherford.de

Fon: 05221 / 5905 - 38




Keywords:

Ein Sport für alle Altersgruppen - REITEN: Lehrgang beim RuFV Bünde großer Erfolg
Eintrag vom: 07.08.2012

Viel Spaß gehabt: Ausbilderin Kerstin Oberbremer, Teilnehmerin Julia, Elke Eickenberg und die Teilnehmerinnen Steffi und Konstanze mit den Schulpferden Albertund Charly (v. l.)
Bünde (NW). In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule des Kreises Herford hat das Team des Reit- und Fahrvereins Bünde zum wiederholten Male einen Lehrgang für erwachsene Reitanfänger veranstaltet.
Die Teilnehmerinnen hatten viel Spaß, sich mit den Schulpferden Albert und Charly zu beschäftigen. Unter der Leitung der erfahrenen Trainerinnen Elke Eickenberg und Kerstin Oberbremer konnten sie jeweils zwei Stunden täglich Stallduft schnuppern und auch die Grundlagen des Reitens zu erlernen. "Keine der drei Teilnehmerinnen hatte Erfahrungen im Umgang mit Pferden. Durch die sehr kleine Gruppengröße konnten wir intensiv üben und so in der einen Woche enorme Fortschritte erzielen", äußert sich Pferdewirtschaftsmeisterin Eickenberg erfreut.

Auch im Herbst wird es wieder Kurse für erwachsene Reitanfänger und Wiedereinsteiger in den Reitsport geben. Der Infoabend für diese Kurse wird am 21. September um 20 Uhr im Aufenthaltsraum der Reithalle am Dustholz statt finden. Anmeldungen nimmt ausschließlich die VHS des Kreises Herford entgegen. www.reiterverein-buende.de

© 2012 Neue Westfälische
11 - Bünde, Dienstag 07. August 2012




Keywords:

Freude über die eigene Loreley
Eintrag vom: 31.07.2012

Meerjungfrau in Weiß: Die 16-jährige Lilian Vater zeigt die von ihr aus Sandstein geformte Loreley.

Workshop-Teilnehmer präsentieren Ergebnisse der Werburger Kreativtage
Spenge. Lilian Vater blickt stolz auf ihre etwa handtaschengroße Sandstein-Loreley. "Erst hatte ich ja überhaupt keine Peilung, was das werden soll", verrät die 16-Jährige lachend. Sonst ist sie eher die Arbeit mit Pinsel und Stift, weniger die mit Hammer, Meisel und Schleifpapier gewöhnt. Zu Beginn des Bildhauerei-Workshops hatte sie nur eine recht grobe Vorstellung von dem, was sie da aus dem Stein schlagen wollte, doch ihr persönliches Ergebnis kann sich sehen lassen; ebenso wie die Skulpturen der anderen Teilnehmer.
"2008 fingen wir hier mit sechs Kursen und 25 Teilnehmern an", erinnert sich Ulrike Koebke, Mitarbeiterin der Volkshochschule im Kreis Herford und ergänzt stolz: "Dieses Jahr hatten wir 93 Teilnehmer, verteilt auf insgesamt 14 Kurse." Die meisten waren übrigens Frauen, wie sie hinzufügt. Aber wieso eigentlich? "Frauen sind intuitiver, sie lassen sich mehr auf den kreativen Prozess ein", so Koebkes Vermutung.
Sehr beliebt bei den rar gesäten männlichen Teilnehmern der Workshops war das von Aik Hüllhorst unterrichtete Djembe-Trommeln: Am Freitagnachmittag, also direkt vor dem Abschlussfest der Werburger Kreativtage, brachte der Rhythmustrainer den Teilnehmern einfachere bis leicht komplexere Rhythmen bei, die dem Publikum direkt im Anschluss an die Lernsession vorgeführt wurden. Hüllhorst grinste breit und ging beim Singen und Anfeuern seiner Schüler komplett in seiner Arbeit auf und auch die frisch gebackenen Trommlerwaren gut aufeinander abgestimmt. "Klar, in wenigen Stunden wird keiner zum Profitrommler", sagt Hüllhorst. Ein paar einfachere Rhythmen zum alltäglichen Zeitvertreib könnten die interessierten Teilnehmer aber sehr wohl erlernen. Im Rücken der Trommler, in der Werburg-Scheune, gab es noch einiges zu begutachten, zum Beispiel detaillierte Landschaftsbilder, gemalt mit Pastellkreide.
Kerstin Wöhrmann, die den Workshop schon im vergangenen Jahr besucht hat, ist von dieser Maltechnik ganz begeistert: "Anders als bei der Ölmalerei, ist das Pastellbild sofort fertig, es muss nicht erst trocknen. Und außerdem arbeitet man sehr viel mit den Fingern, zum Beispiel wenn man die Farben ineinander verreibt", erklärt sie.
Ein paar Tische weiter lagen die Produkte des Workshops "Die Kunst des Filzens": Heidi Lake, seit Jahren Stammgast bei den Werburger-Kreativtagen, präsentierte stolz ihre selbstgefilzte, bunte Handytasche. "Filzen ist ein uraltes Handwerk, das wollte ich unbedingt lernen", erklärt sie. Und wenn dann noch ein nützliches Utensil für den Alltagsgebrauch dabei rumkommt, umso besser.
Gerade das sei der besondere Reiz für viele Teilnehmer, bemerkt Ulrike Koebke: "Die Leute wollen am Ende des Projekts etwas mit nach Hause nehmen, das ist vielen sehr wichtig."

 

© 2012 Neue Westfälische
10 - Enger-Spenge, Nr. 169, Montag 23. Juli 2012 VON DOMINIK LENZE, FOTO: DOMINIK LENZE




Keywords:

Italienisch am Wochenende
Eintrag vom: 25.07.2012


Wollten Sie schon immer einmal Italienisch lernen? Die VHS bietet im September einen Italienischkurs am Wochenende an. Unter der Leitung eines erfahrenen Muttersprachlers erarbeiten Sie zügig und mit vielfältigen Methoden den Stoff eines ganzen Semesters. Und wenn Sie Gefallen an der Sprache gefunden haben, können Sie sich gern für den folgenden Kurs am Wochenende anmelden. Bitte lassen Sie sich vor Ihrer Anmeldung beraten.

Foto: Klaus Steves / pixelio.de



weitere Informationen hier


Keywords:

Neues Programm ist ONLINE
Eintrag vom: 25.07.2012

Das neue Programm der VHS im Kreis Herford ist ab heute online abrufbar.

Ab Ende August erscheint das Programmheft "Die Blauen Seiten" dann auch in gedruckter Form.


Viel Spaß beim Stöbern und bei Ihrer Weiterbildung


wünscht das VHS-Team

 

Foto: Benjamin Thorn / pixelio.de




Keywords:

Interkultureller Gesang in Rheine
Eintrag vom: 19.07.2012

Gastspiel im Münsterland: Der interkulturelle Chor der Herforder
Volkshochschule stellt sich auf einer Kulturkonferenz in Rheine vor.
Chor der Volkshochschule singt in Rheine und bereitet sich auf neue Aufgaben vor

Herford. In Herford ist der Interkulturelle Chor der Volkshochschule (VHS) ein Begriff, die Herforder kennen ihn von Auftritten im Haus Unter den Linden, dem Visionsfest und Ausstellungseröffnungen. Jetzt trat er unter der Leitung von Svetlana Hoffmann erstmals außerhalb der Stadt auf - im westlichen Münsterland.

Die Stadt Rheine hatte angefragt, ob der Chor auf ihrer 3. Stadtkonferenz für kulturelle Bildung singen wolle. Diese Konferenz ist der interkulturellen Kulturarbeit gewidmet. Kunst, Musik, Tanz und Theater sollten die Diskussionsforen umrahmen.

Die 23 Sänger aus sechs Nationen ließen sich gern einladen. Nach Besichtigung der gut erhaltenen Klosteranlage und des Parks mit uraltem Baumbestand stand am Nachmittag der Auftritt des VHS-Chors im Refektorium des Klosters Bentlage auf dem Programm: Zugabe-Rufe und Mitklatschen zeigten, dass er den richtigen Ton getroffen hatte. Nach tamilischem süßen Tee mit Milch und wohlschmeckendem süßen und salzigen Gebäck traten die Sänger die Rückreise per Bahn an. Bis Ende August hat der VHS-Chor nun Sommerpause. Ab Donnerstag, 6. September, wird wieder geprobt. Singfreudige sind willkommen. Der nächste Auftritt wird anlässlich der Herforder Kulturnacht Herford stattfinden. Informationen zum Chor und über Auftritte erteilt die VHS unter Tel.: (0 52 21) 59 05-11.

© 2012 Neue Westfälische
09 - Herford, Mittwoch 18. Juli 2012




Keywords:

Kaufmännische Qualifizierung - Kurssystem und Zertifikat
Eintrag vom: 18.07.2012

Beim Zertifikat "Finanzbuchhalter/in (VHS)" handelt es sich um eine breit angelegte modulare Qualifikation (ca. 350 Unterrichtsstunden) im betrieblichen Rechnungswesen für Berufstätige und Berufsrückkehrer/innen aus Wirtschaft und Verwaltung.
Ziel: Sie sind in der Lage, alle im betrieblichen Rechnungswesen anfallenden Daten nach dem neuesten Stand der gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen zu verarbeiten.

Beim Zertifikat "Finanzbuchhalter/in (VHS)" handelt es sich um eine breit angelegte modulare Qualifikation (ca. 350 Unterrichtsstunden) im betrieblichen Rechnungswesen für Berufstätige und Berufsrückkehrer/innen aus Wirtschaft und Verwaltung.
Ziel: Sie sind in der Lage, alle im betrieblichen Rechnungswesen anfallenden Daten nach dem neuesten Stand der gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen zu verarbeiten.

Die Qualifizierung besteht aus folgenden Modulen:

Buchführung I, II und III

Bilanzierung

Kosten- und Leistungsrechnung

Recht und Finanzen

Betriebliches Steuerrecht

EDV-Finanzbuchhaltung I und II


Eine Übersicht über die Kurse finden Sie hier

Weitere Kurse werden Sie ab 25. Juli unter diesem Link finden.


Prüfungen und Zertifikate

In jedem der sechs Bereiche (Module) kann eine Prüfung abgelegt und ein Zertifikat erworben werden. Haben Sie alle Prüfungen erfolgreich absolviert, erhalten Sie das Zertifikat "Finanazbuchhalter/in (VHS)".

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern die Fachbereichsleiterin Stephanie Müller
Fon 0 52 21 / 59 05 - 38
E-Mail: mueller@vhsimkreisherford.de

 




Keywords:

Stellenausschreibungen im Verwaltungsbereich – Wir suchen neue Kolleg/innen!
Eintrag vom: 13.07.2012

Die Volkshochschule im Kreis Herford sucht zum 15.10. eine Sachbearbeiterin für die VHS-Verwaltung, die insbesondere in der Organisation und als Vertretung in der Finanzbuchhaltung tätig werden soll und  zum 1.11. eine Bürokraft für die VHS-Verwaltung, ebenfalls mit dem Arbeitsschwerpunkt  Organisation.

Stellenausschreibungen des Zweckverbandes VHS im Kreis Herford

Die Volkshochschule im Kreis Herford sucht zum 15.10. eine
Sachbearbeiterin für die VHS-Verwaltung, insbesondere für die Organisation

Die 35 Std. Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet und wird nach TVöD vergütet.

Ihre Aufgaben:
o Sekretariatstätigkeit für die Geschäftsleitung
o Unterstützende Tätigkeiten für einzelne Fachbereiche
o Veranstaltungsorganisation, d. h. die organisatorische Vor- und Nachbereitung von Workshops und Events im Programm, Terminplanung, organisatorische Absprachen mit Referenten etc., Vorbereitung von Veranstaltungsunterlagen, Catering für bestimmte VHS-Veranstaltungen, z. B. Bildung auf Bestellung sowie für Besprechungen, Projekttreffen etc.
o Bearbeitung von Veranstaltungs-Änderungen und zusätzlich geplanten Veranstaltungen
o Vorbereitung und Bearbeitung der Planungsunterlagen
o Weiterverarbeitung der Planungsdaten für die Erstellung des VHS-Programms
o Eingabe der Daten und Texte in das VHS-Verwaltungsprogramm a) für das VHS-Programmheft, b) für das Internet
o Erstellung von Werbematerial
o Vertretung in der Finanzbuchhaltung (als weitere wichtige Aufgabe zu bestimmten Zeiten)
o Koordination des Servicepersonals u. a.
o Erstellen von Statistiken, Protokollen und Berichten, Ausschreibungen

Das erwarten wir von Ihnen:
o Abgeschlossene Berufsausbildung
o Erfahrung im Bereich der Büroorganisation
o Gutes Verständnis für betriebswissenschaftliche Zusammenhänge
o Organisationstalent und Koordinationsfähigkeit
o Engagement, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und eine gute Auffassungsgabe
o Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Service- und Lösungsorientierung
o Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein
o Freundliches und professionelles Auftreten, kommunikative und soziale Kompetenz
o Sicherer Umgang mit: allen gängigen MS-Office-Programmen, Betriebssystem Windows, Gestaltungssoftware und Internet
o Offenheit für Neues
o Allgemeine Verwaltungskenntnisse
o Bereitschaft zu Abend- und Wochenenddiensten (in Ausnahmefällen).
o Erfahrungen im Bildungsbereich (wünschenswert)

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes. Eine Bewerbung geeigneter schwerbehinderter Menschen ist erwünscht. Für weitere Auskünfte bzw. Rückfragen steht Ihnen die Leiterin der VHS im Kreis Herford, Monika Schwidde, gerne zur Verfügung (Tel.: 05221590522).

Sind Sie interessiert?
Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen digital bis zum 15. August an den Verbandsvorsteher der VHS im Kreis Herford, Münsterkirchplatz 1, 32052 Herford: bewerbungen@vhsimkreisherford.de.


***********************************************************************************************************************************

Die Volkshochschule im Kreis Herford sucht zum 1.11. eine
Bürokraft für die VHS-Verwaltung, insbesondere für die Organisation

Die 35 Std. Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet und wird nach TVöD vergütet.

Ihre Aufgaben:
o Unterstützung der Arbeit der pädagogischen Fachbereiche
o Bearbeitung von Veranstaltungs-Änderungen und zusätzlich geplanten Veranstaltungen (Aktualisierung im Internet, Aktualisierung der Raumplanung im VHS-Verwaltungs-Programm, Erstellung von Aushängen im VHS-Gebäude etc.)
o Vorbereitung und Bearbeitung der Planungsunterlagen
o Weiterverarbeitung der Planungsdaten für die Erstellung des VHS-Programms
o Eingabe der Daten und Texte in das VHS-Verwaltungsprogramm a) für das VHS-Programmheft, b) für das Internet)
o Erledigung der anfallenden Telefonate
o Erstellung und Versendung von Werbematerial
o Diverse weitere Bürotätigkeiten (Korrespondenz und Aktenverwaltung etc.)
Zu bestimmten Zeiten kommen weitere Aufgaben hinzu (Vertretung im Informations- und Anmeldebüro; Bearbeitung von Anmeldungen, Telefondienst in der Zentrale, Catering für bestimmte VHS-Veranstaltungen)

Das erwarten wir von Ihnen:
o Engagement, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und eine gute Auffassungsgabe, Genauigkeit und Gewissenhaftigkeit
o Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
o Sicherer Umgang mit: allen gängigen MS-Office-Programmen, Betriebssystem Windows, Gestaltungssoftware, Datenbanken und Internet
o Allgemeine Verwaltungskenntnisse
o Erfahrung bezogen auf Bürotätigkeiten
o Kreativität und Flexibilität
o Freundliches und professionelles Auftreten, kommunikative und soziale Kompetenz

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes. Eine Bewerbung geeigneter schwerbehinderter Menschen ist erwünscht.
Für weitere Auskünfte bzw. Rückfragen steht Ihnen die Leiterin der VHS im Kreis Herford, Monika Schwidde, gerne zur Verfügung (Tel.: 05221590522).

Sind Sie interessiert?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen digital bis zum 15. August an den Verbandsvorsteher der VHS im Kreis Herford, Münsterkirchplatz 1, 32052 Herford: bewerbungen@vhsimkreisherford.de.




Keywords:

„Die VHS hat die Grundsteine für mein Berufsleben in Deutschland gelegt“, so die erste Integrationskursteilnehmerin Irina Kanton, inzwischen auf der beruflichen Erfolgsspur
Eintrag vom: 13.07.2012

telc - language tests gratulierte jüngst dem 500.000 Prüfungsteilnehmer im Integrationskurs und gab der Zuwanderung ein Gesicht: Ismail Ayoub Beskri. http://vhs.bz/1476x
An der VHS im Kreis Herford haben seit 2005 insgesamt rund 220 Integrationskursteilnehmende die Prüfungen (Zertifikat Deutsch und Deutschtest für Zuwanderer) erfolgreich abgelegt.
Und an unsere erste Integrationskursteilnehmerin kann sich Fachbereichsleiterin Andrea Dohmann noch sehr gut erinnern. "Ich weiß noch genau, wie sie 2005 mit ihrem Mann und ihrem Berechtigungsschein in mein Büro kam." Frau Irina Kanton schreibt uns glücklich:"Die VHS hat die Grundsteine für mein Berufsaufsleben in Deutschland gelegt. Dank VHS konnte ich eine Ausbildung als Kauffrau im Einzelhandel anfangen, die ich erfolgreich im Januar 2010 mit eine Abschlussnote 1 abgeschlossen habe. Jetzt arbeite in Export Abteilung in einem Textilunternehmen und mache seit 2 Jahren eine Weiterbildung als staatlich geprüfter Betriebswirt (BWL). Ich bin gespannt und freue mich auf meine berufliche Zukunft."
Ihr Fazit zitieren wir gerne: "Mit etwas Fleiß und Geduld kann jeder viel erreichen. Aber erst muss/soll man mit der deutschen Sprache anfangen ;-)"
 




Keywords:

<<  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37   38   39   40   41   42   43   44   45   46   47   48   49   50   51   52   53   54   55   56   57   58   59   60   61   62   63   64   65   66   67   68   69   70   71   72   73   74   75   76  >>    alle

 



Suche
Browser-Such-Plugin
Bookmark and Share

Wo ist was?
in Bünde

in Enger

in Herford

in Hiddenhausen

in Kirchlengern

in Rödinghausen

in Spenge

in Vlotho

Übersichtskarte


VHS Agentur
Bildung auf Bestellung

Projektbeispiele



SEPA

 

Seite erzeugt in 1.0552 sec.
Anregungen, Fehler oder Kritik an Webmaster  |  Impressum/Disclaimer/Datenschutz
VHS im Kreis Herford, VHS Bünde, VHS Vlotho, VHS Kirchlengern, VHS Spenge, VHS Enger, VHS Rödinghausen, VHS Hiddenhausen
VHS im Kreis Herford | ... | Nachrichten